Humor in der Bibel

VAZ, Adolf-Kolping-Str.2, Paderborn

Humor in der Bibel

Auch in biblischen Texten finden sich Humor und Komik in unterschiedlichsten Facetten. So gibt es geistreiche und in diesem Sinn witzige Wortspiele, in denen die Doppeldeutigkeit von Wörtern und Begriffen mit Witz genutzt wird. Manche Namen stecken in ihrer Direktheit voller Komik. Hier schon einmal zwei Beispiele: Abigail etwa erklärt das Verhalten ihres Mannes Nabal damit, dass sein Name schließlich auch "Narr" sei (1Sam 25,25). Und der Sohn Saras und Abrahams, Isaak ("Er lacht") erfährt in seinem Leben Vieles, was eher tragisch ist, mitunter aber auf komische Weise dargestellt wird.